DIE AKTIVISTENGEDANKENGUTDIE GESTALTENRAT & TAT





Vom anderen Planeten
25.01.11


„GEIL IST GEIL“, na prima, da wäre das also auch geklärt. Diese verbale Galionsfigur, verleimt mit der Nerv zersägenden Stimme eines Box-Ringsprechers und der abgewrackten Melodie eines 80iger-Jahre Hits soll einem Elektronikhändler Kunden in die Dependancen wehen. Einer der Verantwortlichen, der diese unheilige Drei(ein)faltigkeit von Testimonial, Musik und Slogan in die mediale Spur schickte, sprach sogar von Mut zur aufmerksamkeitsstarken Werbung. Nun ja, wenn das schon Mut ist? Dann ist wohl auch das Balancieren auf 'nem Kreidestrich ein adrenalines Wagnis.

Für eine gute Verfassung von Texten muss man nicht zwangsläufig in guter Verfassung sein, im Gegenteil, viel Geniales ist schon aus der Not geboren; basiert zumindest auf einer Sinn-Flut; liegt in der verballhornten Verkürzung; Kreativität ist Vieles - aber das hier ist ein synaptischer Amoklauf, nicht mal ein Plänkler im geizgeilen Schottenrock beim Kampf um Käufergunst.

Wenn kleine Lichter wie wir eine zündende Idee haben, führt das weder zur totalen Finsternis noch zur allgemeinen Erleuchtung, schon gar nicht zum Heiligenschein. Wenn überhaupt, zur hellen Freude für unser Ego, und ist überdies, so hofft man - auch beim Kunden einleuchtend. Immerhin ein kleines Funkeln für alle Beteiligte.

Was soll's, die Entfernung Erde-Saturn ist im Durchschnitt 1.500 Mio km, doch mitunter, mitunter ist sie noch viel weiter...











© Die Aktivisten - Impressum - AGB - Datenschutzerklärung